Der beste Döner Berlins- Empfehlt mir euren Lieblingsdöner!

Als zugezogener Berliner bekommt man in Berlin eines sehr schnell mit: Es gibt unzählige Dönerbuden. Und: Döner ist nicht gleich Döner. Teste nun schon geraume Zeit verschiedene Döner, nicht regelmäßig, sondern eher sporadisch. Da ist die Quote an wirklich guten Dönern aber eher gering, weswegen das Ganze nur begrenzt Spaß macht.

Besser: Sich Döner empfehlen lassen. Scheinbar kennt jeder Berliner den besten Döner Berlins und empfiehlt ihn freimütig. Meiner Erfahrung nach findet aber jeder Berliner eine andere Dönerbude toll. Ob Hisar (da wurde mir der in der Nähe Nollendorfplatz empfohlen) oder Mustafas Gemüsedöner (mein persönlicher Favorit, direkt am Mehringdamm, geniale Website)- letztlich ist es wohl Geschmackssache.

Jedenfalls lernt man durch Berliner eine ganze Menge leckerer Imbisse kennen. Daher starte ich hier nun eine Aktion: Empfehlt mir euren Lieblingsdöner in Berlin! Ich hoffe, so komme ich an noch mehr tolle Tipps und leckere Snacks.

Bei Gelegenheit schaue ich dann vorbei und lasse mich überraschen.

Advertisements

6 Antworten zu “Der beste Döner Berlins- Empfehlt mir euren Lieblingsdöner!

  1. Habe mich mit der Thematik auch schon intensiv beschäftigt und bin zu dem Schluss gekommen:
    Man würde es nicht denken, aber an der Zehlendorfer Eiche gibt’s einen wirklich sehr guten Döner (Shivan Döner?)
    Der Döner Laden am S-Bahnhof Yorkstr. (Hisar) ist auch sehr zu empfehlen, die Linsensuppe ist auch erstklassige! Der Hasir in der Maaßenstraße am Winterfeldplatz ist von der Atmophäre etwas netter, aber mindestens genauso gut…

    • Bei Shivan war ich noch nicht, danke für den Tipp. An der Schlossstraße gibt’s einen okayen Gemüsedöner. Und am Hindenburgdamm 1 befindet sich mit Ms Gemüse Kebap vielleicht einer der besten Läden mit Hähnchendöner der Stadt. Macht auf den ersten Blick nicht viel her, ist aber köstlich und interessant. Hisar an der Yorkstraße kenne ich. Der ist empfehlenswert, aber irgendwie fehlte mir was. Das mit der Linsensuppe las ich schon häufiger, die muss ich mal ausprobieren.

      Mittlerweile habe ich auch selbst einen Tipp, wenn auch kein klassischer Döner. Wenn ihr mal Nähe Mehringdamm seid, stellt euch nicht bei Mustafas an, sondern geht in der Bergstraße zu Bergmann Köfte. Dort schmeckt eigentlich alles, ich liebe aber die Innereien im Brot. Werdet ihr nicht bereuen, das Abenteuer.

  2. Von mir noch ein Tipp:
    Kaplan Döner am S+U Schönhauser Allee – einfach der lauten Musik folgen, dann findet man relativ schnell die kleine Dönerbude auf der anderen Straßenseite.
    Zwar kenn ich persönlich nur die vegetarische Variante, weiß aber von ein paar Fleischfresser, die auf diesen Döner schwören ;)

    Lieben Gruß,
    fuxi

  3. Bin kein großer Esser. Mal gucken, wann ich den ausprobieren kann. Hermannstraße sollte machbar sein. Danke dir. ^^

  4. Du musst unbedingt den Dürüm Döner von Balli ausprobieren!

    Gibts mindestens 2x in Berlin:
    1x ziemlich direkt am S-Bahnhof Hermannstraße
    1x ziemlich direkt am U-Bahnhof Alt-Tempelhof

    So satt warst du noch nie! :) (Wenn du ihn überhaupt schaffst)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s