Linktipp: A Conversation with Alison Bechdel | Gender Across Borders.com

Alison Bechdel, Schöpferin der sehr gelungenen Graphic Novel Fun Home (auch im Deutschen erhältlich: hier) im Interview. Wie ich finde, sehr interessant und erhellend. Man lernt einiges über die Frau hinter den Comics.

Habe Fun Home im Original gelesen und war sehr angetan. Ein schön melancholisches, ernsthaftes Stück autobiografischer Literatur, toll gezeichnet.

Bechdel setzt sich darin nach dem Tod ihres Vaters mit dem gespannten Verhältnis der beiden auseinander und versucht, zu ergründen, wie es dazu kam. Dank ihrer differenzierten Sicht kann es natürlich keine eindeutigen Schuldzuweisungen oder ein endgültiges Ergebnis geben, aber man folgt lesend gern in Richtung Erkenntnis, weil Fun Home wunderbar tragikomisch ist.

Bekannter wurde Bechdel wohl mit Dykes to Watch Out For, das habe ich selbst aber nicht gelesen.

(Danke für den Hinweis auf den Link an Mädchenmannschaft! Und falls sich jemand dran stört, dass ich hier unter Zuhilfenahme einer Seite des urheberrechtlich geschützten Materials Werbung mache: Bescheid sagen und ich lösche es sofort.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s