Ein Monat Musik- Tag 4 (A song that makes you sad)

Heute wird also ein Song gesucht, der mich traurig macht. Musste lang überlegen, dabei ist die Antwort ganz einfach. Henry Górecki- Symphony No. 3 (nicht umsonst auch als Symphony of sorrowful Songs bekannt). Ich bevorzuge die von David Zinman dirigierte Version des London Sinfonietta mit Dawn Upshaw als Sopranistin (die hier), aber die Meinungen sind hier geteilt. Fest steht, dass diese Symphonie meiner Meinung nach das traurigste Stück Musik ist, das je geschrieben wurde. Müsst ihr allerdings unbedingt insgesamt hören (knapp 55 Minuten).

Die Symphonie besteht aus 3 Teilen (auch „movements). Der erste ist fast eine halbe Stunde lang, der zweite knapp unter 10 Minuten, der dritte Teil etwa 18 Minuten.

Hier ein Teil des 1. Movements (leider mal wieder viel zu lang für youtube, aber um einen Eindruck zu gewinnen, reicht es):

2. Teil:

Ein bisschen Hintergrund:

Über Górecki: Wiki, Schöne Biografie
Über die 3. Symphonie: Wiki und hier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s