DC New 52 Voodoo #1 Review – Species 0815

Ok, diese Rezension wird voraussichtlich etwas kürzer, da Voodoo #1 von Ron Marz und Sami Basri irgendwie alles andere als wichtig ist.

Voodoo #1 Review

Cover: Frau mit Alienhand schaut lasziv. Hmm. Nun gut.

Story: Species gesehen? Das ist in etwa die Story. (Langfassung: Zwei unfähige Agenten observieren in einem Strip Club, weil eine der Tänzerinnen angeblich ein Alien ist.)

Review: Habt ihr euch bei Species über die Logikfehler und das dämliche Verhalten mancher Charaktere aufgeregt? Hat euch die auf Fortpflanzung zentrierte Story gestört, die anscheinend einzig und allein dazu diente, viel nackte Haut der Hauptdarstellerin zeigen zu können? Dann ist Voodoo nichts für euch.

Findet ihr, Species hat in seiner Dämlichkeit einen gewissen Unterhaltungswert? Lässt die Alien-Sex-Verbindung euer inneres Trashometer herzhaft ausschlagen und euch laut aufjauchzen? Dann könntet ihr Voodoo #1 lesen.

Die Zeichnungen sind nicht der Rede wert. Halbnackte Frauen stehen im Fokus von Sami Basris Interesse, der Rest ist auf ein Minimum beschränkt.

Fazit: Während ich mich herzlich darüber ärgern kann, wenn ein toller Charakter wie Catwoman quasi demontiert wird, ist mir das bei Voodoo egal. Ich weiß nicht, ob es eine Vorgeschichte gibt, die Charaktere sind so flach, wie es sich in diesem besonderen Genre gehört. Und ich mag das Genre. Voodoo ist herrlich dämlich und kann durchaus als Verbeugung vor zahlreichen B- oder C-Movies gelten. Man kann es aber auch einfach scheiße finden. In jedem Fall ist Voodoo, für das, was es sein will, etwas zu verklemmt geraten.

Weitere Reviews und Infos rund um Comics und Graphic Novels gibts bei Grober Unfug.

4 Antworten zu “DC New 52 Voodoo #1 Review – Species 0815

  1. Ihre Solo Serie war ja nur 6 Hefte lang oder so. Ansonsten war sie ja bei den WildC.A.T.s und da gab es schon ein paar Hefte die echt gut waren. Ich hab da aber auch nicht sonderlich viel Ahnung. Besitztemzwar einige Hefte in denen sie vorkommt, das ich die das letzte mal gelesen habe ist aber schon einige Zeit her.

  2. Es ist wirklich wenig passiert. Lohnen sich denn frühere Hefte mit Voodoo? Gab es da mal eine gute Serie? Ich hab von dem Charakter ja wie gesagt, keine Ahnung.

  3. Da Voodoo im Gegensatz zu vielen anderen Chrakteren auch schon vor dem Reboot Stripperin war, geht das schon in Ordnung. Allerdings ist das Heft trotzdem totlangweilig gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s