RIP Jason Molina (Songs: Ohia, Magnolia Electric Co.)

Shit. Es ist 0:27 und ich sollte schlafen, aber gerade eben habe ich gelesen, dass Jason Molina mit 39 Jahren gestorben ist. Ich mag den Kerl, Songs: Ohia ist neben Smog und Bright Eyes ein Favorit für traurigen Folk. Ach, ich bin traurig. Den hätte ich sehr gern mal live gesehen. Und ich hätte gern mehr Musik gehabt, auch wenn diesbezüglich ziemlich viel existiert. Das, glaube ich, viel zu wenig gehört wird. Wie wär’s? Morgen hört ihr mal einen Song von Jason Molina und schreibt darüber, wie ihr ihn findet? Hashtag #ripjmolina?

Hier geht’s los:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s