Skulpturen aus Bewegungsabläufen von Street Fighter-Charakteren

Gestern hatten wir das Mortal Kombat-Daumenkino, heute ist Street Fighter dran. Dan the Ad Man aus Irland hat ein Video gemacht, in dem abstrakte Formen menschliche Bewegungsabläufe sichtbar machen. Die so entstehenden Gebilde nennt er „Motion Sculptures“. Inspiriert wurde er ziemlich sicher von „Forms“, einer Kollaboration zwischen den Künstlern Memo Akten und Quayola. Vergleicht selbst.

Mit Street Fighter ist es nochmal 20% cooler:

(via)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s