Sieben Leben sind nicht genug – Wenn Wolverine keinen Heilfaktor hätte [Infografik]

Am heutigen Sonntag widme ich mich einer wirklich wichtigen Frage des Lebens. Zum Beispiel dieser: Wie sähe Wolverine eigentlich nach einem X-Men-Film aus, wenn er sich nicht einfach heilen könnte? In den Weiten des Internets habe ich für euch die Antwort darauf gefunden (Klick für größere Version):

What if Wolverine couldn't heal?Created by http://www.dsl.com

Ich empfehle euch, die Infografik bei visual.ly anzugucken. Dort ist sie in voller Größe und voller Pracht (inklusive Videobeweis für jede Verletzung) zu bewundern. Interessant finde ich, wie die Verletzungen von Teil zu Teil fieser werden, bis er bei „X-Men: The Last Stand“ bis auf die Adamantknochen kaum noch Fleisch am Körper hat. Parallel dazu, wäre er unter normalen Umständen von Teil zu Teil auch häufiger gestorben, in „The Last Stand“ ganze acht Mal.

Dann aber kommt 2009 „X-Men Origins: Wolverine“ daher. Auf den ersten Blick sieht Wolverine nach diesem Teil der Serie ganz okay aus. Schaut man sich allerdings an, wieviele Tode er gestorben wäre, gibt es eine Überraschung: Ganze 32 Mal hätte es unser Lieblings-Edward-Scissorhands-Double erwischt. Dafür sieht er aber viel zu gut aus. Klar, viele Verletzungen erlitt Wolverine in „Origins“ natürlich bevor er überhaupt zu Wolverine gemacht wurde. Trotzdem haut das irgendwie nicht ganz hin. Wenn ich mir das Video so angucke, müsste er nahezu komplett durchlöchert sein. Sei’s drum! Frage zufriedenstellend beantwortet. Ist doch sowieso nur ein Marketinggag angesichts des bald erscheinenden „The Wolverine“. Aber ein netter, daher hier noch der Vollständigkeit halber der Trailer zu „The Wolverine“:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s