SciFi-Autor Neal Stephenson plant größten Wolkenkratzer der Welt

The Tall Tower Neal Stephenson Konzept
Der Wolkenkratzer soll bis zu 20 Kilometer hoch sein und damit in die Stratosphäre reichen, „Wolkenkratzer“ ist also eine Untertreibung. Das Gebäude wäre demnach 24 mal so hoch wie der Burj Khalifa, im Moment das höchste von Menschen errichtete Bauwerk der Welt. Von seiner Spitze können Raketen abgeschossen werden (ich hoffe mal, zu friedlichen Zwecken wie der Exploration des Weltraums und so).

Zugegeben, der passend benannte Tall Tower ist nicht allein Neal Stephensons Gehirn entsprungen (auch wenn sich in seinen Romanen wie Snow Crash oder Diamond Age bereits Ansätze und Vorstellungen bombastischer Architektur und cleverer Gadgets finden lassen). In Wirklichkeit wurde die Idee vom Center for Science and the Imagination (CSI) erarbeitet (hier speziell von dem Ingenieur Keith Hjelmstad). CSI ist eine Art Science-Fiction-Thinktank in dem sich Wissenschaftler und Autoren treffen.

Keine Ahnung, wie praxistauglich und ernst gemeint deren Ideen so sind (CSI, rly?), aber wir haben zu unseren Lebzeiten bereits erleben dürfen, wie manch Science-Fiction-Idee Einzug in unseren Alltag gehalten hat. Insofern lohnt es, sich auch mal die anderen Ideen des CSIs anzugucken. Vielleicht bohren wir wirklich eines Tages auf Asteroiden nach Wasser.
(via)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s