UndocuLife simuliert das Leben „illegaler“ Einwanderer

Wie lebt es sich als „illegaler“ Einwanderer? Das will das Spiel „UndocuLife“ vermitteln. Das hat just den Preis für Storytelling bei einem Hackaton von FWD.us bekommen.

FWD.us scheint eine Art Lobbyverein von Tekkis zu sein, die auf eine Reform der Immigrationsgesetze in den USA drängen. Mitglied von FWD.us ist unter Anderem ein gewisser Mark Zuckerberg, den ihr vielleicht als CEO von Facebook kennt. Kann es leider grad nicht selbst anspielen, klingt aber interessant. Ihr könnt mir gern berichten, ob es was taugt.
(via)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s