Sexismus ist was du draus machst – Wie ein Pantene-Werbespot total in die Hose geht

Pantene Sexismus Fail
Pantene Philippines hat einen Werbespot produziert, der wohl Sexismus beziehungsweise Doppelstandards thematisieren soll. Tut er die meiste Zeit auch, sogar überraschend deutlich. Allerdings wird Sexismus dann ganz am Ende doch irgendwie zum persönlichen Problem erklärt. Die zwei Zeilen Kommentar zum Video lauten:

It’s time we put an end to labels against women.
Pantene believes that when you stand strong, you shine.

Weil man Sexismus genauso leicht einfach ignorieren kann wie Rassismus und dann ist er vorbei.


(via)

Advertisements

2 Antworten zu “Sexismus ist was du draus machst – Wie ein Pantene-Werbespot total in die Hose geht

  1. Meinst du nicht, das ist ein bisschen überinterpretiert?

    Es ist doch leider Realität, dass eine einzelne Frau an den ganzen Labeln nicht viel ändern kann. In seinem persönlichen Umfeld kann man durch Gespräche etc. ja schon zum Umdenken anregen, aber was ist z.B. bei Fremden auf einen Vortrag, der von dieser Frau gehalten wird?

    Ich finde die Werbung schön gemacht, kreativ und würde auch das Fazit unterstützen. Stark zu sein halte ich nicht für den schlechtesten Rat – vor allem, wenn man die Alternative bedenkt.

    Ich glaube nicht, dass Pantene hierbei in Richtung victim blaming oder „Wenn es dich stört, ignorier’s halt einfach“ gedacht hat. Ich wünsche mir mehr solche Kampagnen.

    • Grad dieses Verkennen der Realität störte mich, auch weil man sie vorher so deutlich gezeigt hat. Dass die Werbung gut gemeint war, würde ich unterstützen. Ich find nur das Ergebnis nicht gelungen (die Aussage, handwerklich ist der Spot soweit ich das einschätzen kann ok).

      Mehr und bessere Werbung, die gängige Rollenvorstellungen über den Haufen wirft, wünsche ich mir auch.

      Überinterpretiere ich und schmähe ich grad eine progressive Werbung? Möglicherweise. Ich hab mich dran gestört.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s