Betongold – Wie die Finanzkrise in mein Wohnzimmer kam

Betongold - http://www.betongold-der-film.de/
Gestern bin ich drauf gestoßen, dass bei uns in Moabit und sogar genau in meiner Straße gerade krass versucht wird, alte Mieter los zu werden, um ihre Wohnungen dann als teure Eigentumswohnungen zu verkaufen. Gentrifizierung.

Dahinter steckt wohl eine Firma namens city home Immobilien Verwaltungs GmbH, die das Haus erworben hat, nachdem der eigentliche Eigentümer 2010 verstarb. Seitdem stehen die Wohnungen online zum Verkauf, obwohl sie teils noch bewohnt sind, Mieter beklagen, dass notwendige Reparaturen nicht vorgenommen werden und die Verwaltung so gut wie nicht erreichbar ist. Sie vermuten, dass das den Druck erhöhen soll, aus dem Objekt auszuziehen.

Nun ist Gentrifizierung und Verdrängung für Berlin kein neues Thema. Die Regisseurin Katrin Rothe hat über ihre Erfahrungen mit Entmietung eine sehenswerte Dokumentation gedreht: Betongold – Wie die Finanzkrise in mein Wohnzimmer kam. Hier das Youtube-Video:

Advertisements

Eine Antwort zu “Betongold – Wie die Finanzkrise in mein Wohnzimmer kam

  1. Alexis Sólveig Freysdóttir

    Hat dies auf Sólveig Freysdóttir rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s