Nur ein paar langweilige Paarfotos (naja, nicht wirklich) – Alone Time von JJ Levine

Alone Home by JJ Levine http://jjlevine.ca/
Das obige Bild stammt aus Alone Time, einer Fotoserie von JJ Levine aus Montreal. Die Motive wählt Levine aus dem Alltag von Paaren. Paarfotografie ist mitnichten etwas Neues, aber ein Detail macht Alone Time dann doch äußerst interessant: Guckt euch das Foto nochmal genau an. Fällt euch was auf?

Beide Partner werden von ein und derselben Person verkörpert. Levine geht es darum, zu zeigen, dass Geschlechtsidentität gemacht, produziert wird. Sie ist konstruiert. Was Alone Time, wie ich finde, sehr gut illustriert.

Das gesamte Set von Alone Time findet ihr wie gewohnt nach dem KLICK. Sehenswert. Wenn ihr schon dabei seid, guckt euch auch gleich noch Switch an.
(via)

Eine Antwort zu “Nur ein paar langweilige Paarfotos (naja, nicht wirklich) – Alone Time von JJ Levine

  1. Pingback: Links! Doppelstandards in Online-Diskussionen und Sprache | Drop the thought

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s