Happy 50th Birthday, Mooresches Gesetz!

Moore’s Law oder das Mooresche Gesetz (wie unschön im Deutschen!), aus dem Jahre 1965, besagt, „dass sich die Komplexität integrierter Schaltkreise mit minimalen Komponentenkosten regelmäßig verdoppelt; je nach Quelle werden 12 bis 24 Monate als Zeitraum genannt.“ (Quelle: Wikipedia) Praktisch heißt das, dass eure Smartphones immer smarter werden. Größer gedacht allerdings, dass der technische Fortschritt exponentiell voran schreitet. Ich bin nicht der Meinung, dass Fortschritt ein kontinuierlicher Prozess ist, der stets zu noch mehr Fortschritt führt, aber zumindest was technische Errungenschaften angeht, scheint das Gesetz wahr.

Eigentlich schreib ich das alles nur, damit ihr den folgenden Artikel lesen wollt: When Exponential Progress Becomes Reality. Der beschäftigt sich vor Allem mit Ray Kurzweils „Law of Accelerating Returns“, das auf Moore’s Gesetz aufbaut und warum die meisten Menschen so verdammt schlecht darin sind, die Zukunft vorherzusagen, während Kurzweil dies immer wieder ziemlich eindrucksvoll gelingt.

(via)

Eine Antwort zu “Happy 50th Birthday, Mooresches Gesetz!

  1. Pingback: ti_leos Links der Woche (KW 17) | Ti_Leo meint:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s