The Oatmeal erklärt The Huffington Post warum Hotlinks nicht gut sind

Bevor es verschwindet: The Oatmeal hat die Huffington Post gebeten, nicht auf seine Bilder zu hotlinken, weil er dann für den Traffic zahlt. Auf unnachahmliche Weise demonstriert er noch einen weiteren Grund, der gegen Hotlinks spricht. Ich hab die Seite mal gespeichert, bei HuffPost wird man das sicherlich schnell fixen. Das Problem von Hotlinks wird ziemlich schnell offensichtlich:

FireShot Capture 4 - Having A Cat vs. Having A Baby by The _ - http___www.huffingtonpost.co.uk_201

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s