Schlagwort-Archive: Arbeitgeber

Das große Coming-out: Ich bin gar kein Hamster #dieganzewahrheit #leoleaks #dasende

Wofür haben wir denn damals in den #Nymwars gekämpft, wenn uns jetzt jeder kleine dahergelaufene Nazi auf Google+ einfach doxxen könnte? Die wissen gar nicht, wem sie es zu verdanken haben, dass sie hier halbwegs anonym rumhetzen dürfen. Undankbares #Pack!

ti_leo doxx #leoleaks #skandal #hamster

Top Secret Linksfaschismus-Geheimagent sein wurde mir versprochen. Bei übertariflicher Bezahlung durch den Antifa e.V. Ich hab den Vertrag noch da, in meiner linksversifften Bude. Pünktliche Bezahlung. Bonussystem. Halt die ganze Palette. Links hilft sich.

Und dann sowas? Ich bin schon etwas unzufrieden mit dem Service grad. Gelinde ausgedrückt. Ich hab von Beginn an gesagt, das mit dem Netzhamster – das glaubt mir keiner! Doch doch, haben sie gesagt. Gib bloß nix von dir preis. Leg dich mit niemandem an. Sei der Hamster! So ein Humbug. Ich wusste es schon damals besser. Wie so viele im Moment…

Irgendwas hat sich verändert seit #Leoleaks. Ich weiß bloß noch nicht was. #tagsforfun

Was hat das Internet je für uns getan? 10 kritische Fragen des Einzelhandels #kauflokal

Was hat das Internet je für uns getan? Der Einzelhandel stirbt und Schuld ist ganz klar das Internet. Hier 10 kritische Fragen zum Thema Internet.

meisenheim internet neuland, Quelle: http://www.wortfilter.de/news15Q1/5070-Die-Bodenturner-aus-Meisenheim.php

(Bildquelle)

1. Wann hat das Internet Ihnen das letzte Mal einen Arbeitsplatz angeboten?

 
2. Wo arbeiten Sie, wenn es Ihren jetzigen Arbeitgeber auf einmal nicht mehr gibt, weil er vom Internet vernichtet wurde?

 
3. Wie viel Jugendliche haben aus Ihrer Region haben einen Ausbildungsplatz im Internet bekommen?
4. Wie hoch war die Spende für Ihren Verein, Ihre Schule oder Ihren Kindergarten, die das Internet Ihnen gezahlt hat?

(keine Ahnung, aber wenn der Einzelhandel dem Verein, in dem ich Mitglied bin, was spenden will: 

Cyborgs e.V.
IBAN DE05 4306 0967 1160 5355 00
BIC: GENODEM1GLS
bei der GLS-Bank)
5. Wie viele Steuern zahlt das Internet für Ihre Gemeinde / Stadt?
6. Wann hat Sie das Internet Vor-Ort oder in Ihrer Nähe kompetent beraten?
7. Wie war der Service nach dem Kauf im Internet?
8. Haben Sie schon einmal vom Internet einen Auftrag bekommen?
9. Wie sieht Ihre Stadt aus, wenn es keine lokalen Geschäfte mehr gibt?
10. Wie sieht Ihre Umgebung aus, wenn es keine Unternehmen / Geschäfte mehr gibt die Steuern zahlen?

Ich habe versucht, eine Originalquelle für das Bild zu finden, aber leider nichts gefunden. Angeblich stammt das Bild vom Facebook-Account von der Werbegemeinschaft Meisenheim, konnte ich aber nicht verifizieren. Auf Twitter kursiert das Bild aktuell ohne den Verweis auf Meisenheim. Kauf Lokal ist jedenfalls eine echte Kampagne und die Facebookseite von Blickpunkt Meisenheim nutzt für andere Posts dasselbe Design. Allerdings bin ich skeptisch, unter Anderem wegen der zahlreichen Fehler. Andererseits trau ich dem Einzelhandel das Ganze auch durchaus zu.

Romantik kann man übrigens auch in Meisenheim. Hach, der herzliche Einzelhandel <3

valentinstag meisenheim

(Bildquelle)