Schlagwort-Archive: eskalation

Stuttgart 21- Situation eskaliert

Wow, was momentan in Stuttgart abgeht ist irgendwie unvorstellbar. Von überallher (naja, die „seriösen Medien“ berichten nur sehr langsam, fast widerwillig) treffen Meldungen ein, dass Kinder mit Schlagstöcken geprügelt oder mit Wasserwerfern beschossen wurden, dass man Menschen von den Bäumen schießt etc. Momentan ist alles sehr unübersichtlich, es existieren Fotos blutender älterer Menschen, deren Quelle und Authentizität noch unklar ist, es gehen Gerüchte von hunderten Verletzten und einem Todesfall um. Update: Jetzt ist gar die Rede von Tränengas gegen ein Baby, dafür scheint sich der Todesfall nicht bestätigt zu haben. Da bisher wenige bis keine Fakten geprüft sind, gibts (noch) keine Links oder Ähnliches. Google hilft. Oder halt Twitter, da ist eure Timeline sowieso grad voll mit #s21.

Fest steht: Wenn nur ein Bruchteil der Meldungen sich bestätigt, ist heute ein trauriger Tag für die deutsche Demokratie. Was in Stuttgart abgeht kann nicht gut sein. Nicht für die Demonstranten, nicht für die Polizei und nicht für die Regierung.

Zur Stunde wird in mehreren deutschen Städten zu spontanen Demonstrationen im Verlauf des Abends aufgerufen. Wenn eine in eurer Nähe ist: Geht hin. Zeigt, dass ihr euch keine Angst machen lasst! Wenn ihr aus der Region Berlin kommt: 18 Uhr, Potsdamer Platz