ti_leos Links der Woche (KW 23)

 

ti_leos Links der Woche KW 23

Besser zu spät als gar nicht: Die Links der Woche! Gerade fertig geworden. Nächste Woche muss ich mich wahrscheinlich wieder kürzer fassen, aber es gab einfach viel Lesenswertes in der letzten Woche.

Konrad Morgen war Richter im Dritten Reich und hat versucht, Recht zu sprechen, in einem System, in dem Massenmord nicht strafbar war. Wie soll das gehen? Ethics of a Nazi judge versucht, zu verstehen, was in ihm vorging.

Über den komplexen Zusammenhang zwischen Glück und Erwerbsarbeit im Kapitalismus: All the Happy Workers.

The Guardian mit seiner krassen und wichtigen Datenbank The Counted: People killed by Police in the US. Stand aktuell: 479!

404-Pages sind im Mainstream angekommen: Die 404-Seiten amerikanischer Präsidentschaftskandidatinnen im Ranking (tbc).

Wie süß: Goodnight Dune von Julia Yu.

Computerspiele sind Kulturgut und taugen für hochspannende Artikel. Der Beweis: Eve Online: how a virtual world went to the edge of apocalypse and back.

Amber Galloway Gallego dolmetscht Hiphop in Gebärdensprache: The Sign Language Interpreter of the Rappers.

Man muss kein Verschwörungstheoretiker sein, um angesichts  dessen, was nach und nach rund um den sogenannten Nationalsozialistischen Untergrund und seine engen Verbindungen zum Verfassungsschutz heraus kommt, zutiefst am deutschen Rechtsstaat zu zweifeln: NSU: Neue Spuren belasten V-Mann-Führer.

This is the story of the Hamburger ist genau das. Es wird schwer sein, einen besseren Artikel über Burger zu schreiben.

After Water, ein wunderschön illustrierter und sehr lesenswerter Artikel über die ernste Wasserknappheit in Kalifornien.

Wie ein kleiner Quick-Fix von 1989 die Sicherheit des gesamten Internets noch 25 Jahre später gefährdet: The long life of a quick ‘fix’.

Anschaulich erklärt: The strange fate of a person falling into a black hole.

Kennt ihr Andrew Jennings? Jennings ist der Journalist, der den aktuellen FIFA-Skandal ins Rollen gebracht hat: How a curmudgeonly old reporter exposed the FIFA scandal that toppled Sepp Blatter.

For most people, Twitter is too hard to use. For most people, Tweeting is scary. For most people, Twitter feels lonely. What Twitter can be.

Why Technology Will Never Fix Education.

Der Ausbruch des Krakatao war so laut, dass er 100 Meilen weit weg immer noch 172 Dezibel betrug. Ein Artikel über richtig Lärm also: The Sound So Loud That It Circled the Earth Four Times.

Die Schriftsteller Neil Gaiman und Kazuo Ishiguru in einem spannenden Gespräch über Genre-Grenzen und Konventionen: “Let’s talk about genre”: Neil Gaiman and Kazuo Ishiguro in conversation.

Related: Ursula K LeGuin über Turbokapitalismus, Amazon und Literatur: Up the Amazon with the BS Machine.

Ace Rivington mit einer Gender-fluid Menswear Campaign.

David Byrne über das Kuratieren von Inhalten: David Byrne: a great curator beats any big company’s algorithm.

Über den Zusammenhang zwischen kurzen Hosen, Michael Jordan und Männlichkeit: Do my short-shorts make you feel weird about your masculinity? Good, I’m glad.

Wer braucht schon Männchen? Mir war nicht klar, wie verbreitet Klone im Tierreich sind: ‚Virgin-born‘ sawfish are a first in the wild.

Geschichten, die das Leben schreibt: Die unglaubliche Reise von John F. Kennedys Sarg.

Was ihr schon immer über Tampons wissen wolltet: The Tampon: A History.

Jetzt kriegen wahrscheinlich alle, die ein Problem mit Organspende haben, Alpträume, aber eigentlich ist das eine tolle Entwicklung. Dank moderner Technologie werden in den USA grad Organspenden revolutioniert: Rare 9-way kidney swap a success, San Francisco doctors say.

In einem abgelegenen Teil Schwedens wurde bis vor 100 Jahren noch in Runen geschrieben.

Jessica Valenti: Women deserve orgasm equality.

Metal ist jetzt populärer als Popmusik. Zumindest bei Spotify.

Anti-Abortion Terrorism is a thing. Auch 2015 müssen Ärzte und Ärztinnen, die Abtreibungen anbieten, in den USA tagtäglich um ihr Leben fürchten. Why the Murder of an Abortion Provider Resonates Six Years Later.

Crowdfunding: PUSSY (a pop culture zine celebrating rappers love of cats).

Könnte spannend werden. Magic Leap Announces Its Augmented Reality Developer Platform.

Wie die Einführung von Straßenlaternen im London des 17. Jahrhunderts zur Erfindung des Nachtlebens und eines eigenen Literatur-Genres beitrugen: The Nightwalker and the Nocturnal Picaresque.

Schöne Werbung von Norwegian Airlines: Eine URL aus Emojis.

Warum wir schreiben, wie wir schreiben? Hitler mochte Fraktur nicht.

Ein Gericht muss jetzt klären, ob eine Spanierin Teile der Sonne auf ebay verkaufen darf.

All Hail The First Church Of Cannabis!

You Can Be Loved: For Those of Us Who Live With Mental Illness.

A change from pursuing automation to promoting augmentation: Beyond Automation.

Was Rezepte aus dem amerikanischen Bürgerkrieg über Sklaverei und Rassismus aussagen: Slavery, Famine And The Politics Of Pie: What Civil War Recipes Reveal.

SFF in Conversation: “On Diversity” Round Table with M Sereno, Aliette de Bodard, Zen Cho, Bogi Takács and JY Yang.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s