Schlagwort-Archive: Band

Jumbo Jet Rockumentary Part Two

Der Spaß liegt in der Selbsterkenntnis.

Advertisements

Portishead covern ABBA’s S.O.S.

Na gut, ich hau mir das auch noch hier rein. Mancher liest ja vielleicht nicht alles, was ich bei Twitter so poste.

Portishead haben für den Film Highrise den Song S.O.S. von ABBA gecovert und das Ergebnis ist sehr gut. Bei Portishead klingt S.O.S. wie ein ganz anderer Song. Passt aber super zu den Lyrics. Der Song wird nicht veröffentlicht werden, auch nicht auf dem OST und jemand ist anscheinend ziemlich hinterher, den Song allerorten löschen zu lassen.

Wahrscheinlich wird also auch das hier eingebettete Video irgendwann gelöscht werden. Sollte es dazu kommen: Ich hab den Song als MP4 und könnte ihn auf Nachfrage vielleicht auch versenden. Noch müsst ihr aber einfach bloß die Kommentare bei René dazu angucken. Es könnte sein, dass da ein Link ist. ;)

Gesehen bei DangerousMinds, aber der schreibt irgendwie heute eh nur Nerdcore.de von gestern ab. :D

Gute Songs: Frau Potz: Klockenschooster

„Alleine vor dem Fernseher.
Da draußen ist es fremd.
Willst du Menschen zähmen, dann halte sie getrennt.

Die Angst vor anderen Menschen ist ganz bewusst kreiert.

Wenn möglich bitte wenden.“

Fast ein wenig zu verzagt, aber ansonsten eine klare Message in geile Musik verpackt.

Frau Potz – Klockenschooster vom richtig guten Album „Lehnt Dankend Ab“.

Neues Album von Desaparecidos im Stream – Payola

Unerhört! Ich meine: Ungehört! Teile ich aber trotzdem schon mit euch, weil Desaparecidos, Conor Oberst, große Liebe und so. Außerdem ist der Vorgänger Read Music/Speak Spanish einfach großartig. Seitdem sind allerdings auch schon 12 Jahre vergangen. Payola, das neue Album von den Desaparecidos, quasi der Rockband von Conor, gibt’s bei NPR in voller Länge im Stream: First Listen: Desaparecidos, ‚Payola‘. Krieg das hier leider nicht direkt eingebunden.

Neues von Refused – Françafrique

Die schwedischen Hardcore-Punks Refused melden sich mit einem neuen Song zurück, Françafrique. Yay!

Am 30. Juni erscheint dann ein neues Album, Freedom. Ich bin gespannt. Klingt nicht, als ob sie viel verlernt hätten.